Ursula Schäfer-Preuss

schäfer-preuss

Ministerialdirektorin a.D. Dr. rer. pol. Ursula Schäfer-Preuss studierte Volkswirtschaft, Soziologie und politische Wissenschaften (Universitäten Bonn und Freiburg). Sie ist seit mehr als 40 Jahren in den Bereichen der nationalen und internationalen Entwicklungspolitik und -zusammenarbeit tätig. Sie engagiert sich im Bereich der menschlichen Entwicklung, der Gleichstellung von Frauen, der Unterstützung der Zivilgesellschaft und benachteiligter Gruppen, für Kinderrechte und Herausforderungen der jungen Generation. Seit 2013 ist sie Vizepräsidentin von UN Women Deutschland, von 2013-2015 war sie Präsidentin von Global Waterpartnership, Stockholm, von 2006-2011 Vizepräsidentin der Asiatischen Entwicklungsbank, Manila, und seit 2018 Board Member des International Center for Biosaline Agriculture, ICBA, Dubai, VAE. Im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung war sie die erste weibliche Abteilungsleiterin. Sie gehört zu den hundert Gründungsmitgliedern von Women in Global Health Germany, (WGH-GER).