W7-Berater*innen verabschieden Empfehlungen an die G7-Staats- und Regierungschef*innen

29. April 2022 |

Nach mehreren Monaten der Beratungen und Konsultationen hat die Gruppe der W7 Berater*innen das W7 Communiqué and den W7 Implementierungs Plan verabschiedet.

Die beiden Dokumente enthalten die gemeinsam entwickelten Forderungen an die G7-Staats- und Regierungschef*innen in Bezug auf die W7-Schwerpunktthemen: Geschlechtergerechte Bewältigung der Pandemie; Wirtschaftliche Gerechtigkeit und Rechte; Klimagerechtigkeit; Beendigung geschlechtsspezifischer Gewalt; feministische Außenpolitik; Rechenschaftsmechanismen. Ziel des W7-Dialogs ist es, die feministische Zivilgesellschaft in den G7-Verhandlungen zu vertreten und die W7-Empfehlungen in die Ergebnisse des G7-Gipfels einfließen zu lassen.

Laden Sie hier das W7 Communiqué herunter. Das 4-seitige Dokument enthält die Zusammenfassung der W7-Empfehlungen an die Staats- und Regierungschef*innen der G7 und wurde am 29. April 2022 im Rahmen des W7-All-Advisor Meetings einstimmig angenommen. Eine deutsche Übersetzung der Originalversion ist hier verfügbar.

Laden Sie hier den W7 Implementierungsplan herunter. Das umfassende Dokument enthält die umfassenden Ergebnisse der sechs W7-Arbeitsgruppen. Eine deutsche Übersetzung der Originalversion ist hier verfügbar.

Finden Sie hier die Aufnahme des Women7-Gipfels in Berlin, wo die beiden Dokumente an den G7-Präsidenten  Olaf Scholz überreicht worden sind.