Friedrich-Ebert-Stiftung kooperiert mit W7 für den gemeinsamen Blog „Die ganze Wirtschaft im Blick?“

9. März 2022 |

Nach über 2 Jahren Außnahmezustand stellt COVID-19 unsere globalen Gesundheitssysteme, Wirtschaft und Solidarität weiterhin vor immense Herausforderungen. Besonders im Bereich Geschlechtergerechtigkeit wirft COVID-19 viele positive Trends um Jahre zurück.

Gemeinsam mit Women7 will die Friedrich-Ebert-Stiftung mit ihrem neuen Blog „Die ganze Wirtschaft im Blick?“ einen Raum anbieten, um die gegenwärtige Corona-Situation bezüglich ihrer Auswirkungen auf die wirtschaftliche Situation von Frauen zu beleuchten.

Der Blog wird in enger Abstimmung mit dem Deutschen Frauenrat gestaltet. Die Blogbeiträge sollen progressiv, kritisch-konstruktiv durch das globale FES Netzwerk einen Beitrag zu dem Women7-Prozess leisten, insbesondere zu den Fokusthemen „Wirtschaftliche Ermächtigung von Frauen“ und „Geschlechtergerecht aus der Krise“.